Sanssouci

Berlin Biennale
2018
Firelei Baez

Im Rahmen der 10. Berlin Biennale entstand vor der Akademie der Künste im Tiergarten das Kunstwerk Sanssouci der haitianischen Künstlerin Firelei Baez. Die Ruine “…ist das gleichnamige Pendant des Potsdamer Schlosses Sanssouci, der weltberühmten Sommerresidenz preußischer Könige, das sich der haitianische König Henri Christophe von 1810 bis 1813 auf der Karibikinsel errichten ließ, und von dem nach dem großen Erdbeben von 1842 nur nach die Ruinen stehen. Ein Sinnbild militärischer Macht, das nach dem Sieg der aufständischen Sklaven über Engländer und Franzosen als Symbol einer neuen Ära feudaler Herrschaft gebaut wurde. Ein Held dieser Kämpfe ist auch der schwarze Oberst Jean-Baptiste Sans-Souci, der später von seinem König verraten und getötet wurde. Eine Geschichte von Revolution und kolonialer Restauration, der Firelei Báez hier in Architektur, Zeichnungen und Collagen gedenkt.” (der Freitag)

KAWOKA übernahm Ausführungsplanung, Genehmigungsplanung und Produktionsleitung des Projekts.